Zur Startseite

Farang

240 Seiten
Paperback
ISBN: 3-934872-94-8
9.90 EUR
Auch als eBook erhältlich

Pendragon Verlag 2004

Bangkok ist das Traumziel von Touristen und zugleich Tummelplatz von Gaunern aus aller Welt. Mitten in dieser schillernden Weltstadt lebt Farang, Sohn einer Thai und eines Deutschen. Er schlägt sich als Leibwächter und privater Ermittler durch. Als sein Freund, der Journalist Tony Rojana, einem Touristenmörder auf der Spur ist, gerät auch Farang in einen tödlichen Strudel aus dubiosen Geschäften, Bestechung und Mord. Ausgerechnet jetzt macht auch sein deutscher Halbbruder Urlaub in Thailand und gerät in Gefahr. Farang muß handeln. Gemeinsam mit seinen Freunden Tony Rojana und Bobby Quinn nimmt er die Fährte auf.

»Farang« wurde 1989 mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet. Auch das zweite Farang-Abenteuer »Berlin Fidchitown« erhielt 2004 den deutschen Krimipreis.


 »Ein Roman, den man vor allem seiner Atmosphäre wegen liest, jenes schwülen, tropischen Geruches wegen, der halb aus Wohlgerüchen und halb aus Gestank besteht, aus Exkrementen und aus Parfüm.«
RADIO BREMEN

 »Der Autor weiß: gute Bücher fangen dort an, wo Reportagen aufhören. Die Handlung geht ab durch die Mitte, und zu beiden Seiten des Plots tauchen die verschiedenen Kulturkreise auf: östliches Denken, westliches Handeln und umgekehrt. Die Schizophrenie des modernen Asiens. Aber Kompliziertes schildert Blettenberg sehr geradlinig. Die Geschichte ist sauber gesteppt wie mit einer Nähmaschine. Kein Satz über drei Zeilen. Mehr braucht man auch nicht, um die Welt zu erklären. Eine klare Sprache wie bei Ross MacDonald.«
LUI

 »›Farang‹ ist ein hervorragender Kriminalroman mit raffiniert verschränkten Handlungssträngen, faszinierenden Figuren, jeder Menge Tempo, Witz, Dramatik und einer dichten Informationsfülle über Politik und Gesellschaft Thailands.«
WWW.THAIPAGE.CH

 »Blettenbergs überaus exakte Milieu-Schilderung ist brillant.«
MANNHEIMER MORGEN



Blauer Rum

Siamesische Hunde

Murnaus Vermächtnis, Taschenbuch

Land der guten Hoffnung

Blut für Bolivar

Null Uhr Managua

Berlin Fidschitown

Harte Schnitte

Farang